Manuka Honig Anwendungsgebiete

Manuka Honig Anwendungsgebiete?

4.9
(35)

 

Schon seit Jahrhunderten gehört dieser Honig in Neuseeland zu den wertvollsten Lebensmitteln. Heute wird er weltweit beliefert und unter strengen Voraussetzungen geprüft. Nahezu kann man ihn fast überall anwenden. Doch was sind die 7 speziellen Manuka Honig Anwendungsgebiete?

Pascal Foto
veröffentlicht von Pascal und Razika,

07. April 2021 / ⌚ 4 Minuten

Manuka Honig Anwendungsgebiete

Die zahlreichen positiven Berichte über den Manuka Honig kommen nicht von ungefähr.  In dieser besonderen Honigsorte bildet sich unter anderem ein hoher Gehalt an natürlichem Methylglyoxal (auch MGO genannt). Dieser Stoff sorgt für eine stärkere antibiotische Wirkung. Die speziellen 7 Manuka Honig Anwendungsgebiete sind:

✔ Wundheilung und Desinfektion

✔ Entzündungen des Mund- und Rachenraumes (Zahnprobleme, Infektionen, Parodontitis, Karies, Aphten, Lippenherpes usw.)

✔ Natürliches Antibiotika, beugt Erkältungen vor

✔ Stark bei Magen-Darm-Beschwerden

✔ Verbessert das Hautbild und ist bewährt bei Hautkrankheiten (wie Akne, Schuppenflechte, Neurodermitis oder Fußpilz)

✔ Stärkt Kreislauf und Immunsystem

✔ Hilft bei Gelenkproblemen wie Arthrose oder Arthritis (der Honig wird an die betroffenen Stellen einmassiert)

Manuka Honig Anwendungsgebiete

Manuka Honig Anwendungsgebiete Bienen Honigmacher

Weitere Manuka Honig Anwendungsgebiete sind:

✔ alternatives Süßungsmittel oder als gewöhnlicher Brotaufstrich.

✔ Als Schönheitsmittel: Allgemein der Honig ist eine beliebte Zutat in Cremes, Seren und Co.

Manuka Honig Anwendungsgebiete und Erfahrungsberichte

Doch wie weit fortgeschritten sind die wissenschaftlichen Befunde und wie haben sich die Berichte bewahrheitet? Mit heutigen modernen Mitteln ist es ein Leichtes geworden, die besonderen Eigenschaften des Manuka Honigs nachzuweisen. So gibt es vertrauenswürdige Imker, dessen Honig ausgiebig erforscht und erprobt werden. Es wurden Testverfahren entwickelt, welche eine genaue Qualitätsbeurteilung ermöglichen.

Bienen – Die Honigmacher

Bienen - Die Honigmacher

Propolis

Hinter dieser beeindruckenden Produktion steckt die Biene. Sie leistet ausgezeichnete Arbeit und ist enorm wichtig für fast alle Ökosysteme unseres Planeten. Sie bestäubt einen großen Teil der Pflanzen. Es würde eine riesige Umweltkatastrophe gleich werden, wenn keine Bienen mehr existieren würden. So appelliere ich an jeden Leser zum Schutz der Bienen beizutragen und auch wenn es nur der Kauf einer bienenfreundlichen Balkonpflanze ist oder der Kauf vom Honig eines Imkers.

Bienenprodukte als Heilmittel

Bienenprodukte tragen viel bei zu deiner Gesundheit, gesunden Ernährung und fördert deine Genesung. Wer bewusst versucht sich gesund und vitaminreich zu ernähren, fördert so sein Leistungsvermögen und dies wiederum trägt viel bei zu deinem Erfolg. Honig ist das wahrscheinlich bekannteste Erzeugnis der Biene, aber auch ihre Produkte sind nennenswert. Dazu gehören Propolis, Pollen und Gelee royal pur.

Gelee royal pur

Wenn von Bienenprodukte als Heilmittel die Rede ist, darf Gelee royal (oder Gelée Royale) keinesfalls fehlen. Es hat sich schon seit vielen Jahren bewährt gegen Erkältungskrankheiten, erhöhtem Cholesterinwert und Erschöpfung. Seine Wirkung ist antibakteriell, entzündungshemmend, stärkt das Immunsystem und senkt den Cholesterinwert. Jeden Morgen ein Tropfen (zum Beispiel die Spitze einer Gabel) genügt als Einnahme. Diese Kur sollte man erfahrungsgemäß bis 8 Wochen durchführen und das auch gerne mehrmals im Jahr. Hochwertigen Gelée Royale jetzt ansehen. 

Hilft Honig bei Magenschmerzen?

Ein bewährtes Mittel gegen Magenbeschwerden sind ein bis zwei Löffel Honig in lauwarmes stilles Wasser zu rühren und anschließend zusammen zu trinken. Honig allgemein (nicht nur Manuka Honig) ist ein bewährtes Heilmittel gegen sehr viele Symptome und Krankheitsfeldern. Er sollte in keinem Haushalt fehlen. Außerdem ist Honig sehr köstlich. Ich persönlich bevorzuge dunkle Sorten. Es gibt reichliche Varianten, je nach Region und Jahreszeit. In Deutschland genießen wir eine breite Reichweite an unterschiedlichen Sorten und großer Anzahl von Imker. Uns schmeckt unter anderem Edelkastanienhonig und Manuka Honig. Was ist eure Lieblingssorte?

Was sind eure Empfehlung und Tipps?

Doch wo sollte man Honig kaufen? Welchen Imker kannst du vertrauen? Was ist mit dem Honig aus dem Supermarkt? Damit ihr nicht wahllos nach industriellem Honig sucht, empfehle ich echten Honig vom Imker. Vielleicht kennt ihr bereits einen guten aus eurer Umgebung. Im Internet gibt es auch viele gute Angebote.

Sucht ihr nach üblichen Honig und weiteren Bienenprodukte aus Deutschland? Eine gute Seite findest du zum hier. Aktuell gibt es bis zu 20% Rabatt. Hier geht es zur Imkerei von Chemnitztalimkerei

Eine weitere Empfehlung ist folgender Shop: Bee&you

Propolis Beeandyou

Manuka Honig Anwendungsgebiete – Unsere Empfehlung

Nimm einen bis drei Teelöffel Manuka-Honig am Tag ein und lass ihn auf der Zunge zergehen. So kommt der Honig besser in Geltung und bringt seine besondere Wirkung hervor. Auf was solltest du beim Kauf achten? Kauf einen Honig mit mindestens 100+ MGO-Gehalt. Achte auf das Prüfsiegel MGO oder UMF. Die Zahl dahinter gibt die MGO-Konzentration oder den UMF-Wert an – zum Beispiel MGO 250+. Wenn ihr speziell nach Manuka Honig sucht, empfehlen wir euch folgendes Produkt. Auf dem Markt befinden sich leider einige unechte oder vermischte Manuka Honigsorten. “Echter” Manuka Honig ist preislich zwar teurer wie üblicher Honig, dafür überzeugt er mit seinen positiven Eigenschaften und sehr hohen Methylglyoxal-Gehalt, was einmalig ist unter den Honigsorten. 

Manukana Honig

Und weitere interessante Beiträge / Seiten bezüglich Ernährung, Körperentgiftung und Selbstheilung findest du hier

Körperentgiftung und Selbstheilung.

Kurse rund um Ernährung, Körperentgiftung und Selbstheilung

E-Books und kostenloser Ratgeber

 

Wie hilfreich war dieser Beitrag?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 4.9 / 5. Anzahl Bewertungen: 35

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

2 Kommentare zu „Manuka Honig Anwendungsgebiete?“

  1. Bienen zählen zu den wichtigsten Nutztiere auf der Welt. Ich will mir gar nicht vorstellen, was ohne Bienen auf der Welt los wäre…

    1. Pascal und Razika

      Hallo Paul,

      da hast du Recht. Es wäre eine Katastrophe gleich. Deshalb sollte man sich bemühen die Bienen soweit wie möglich zu unterstützen.

      Viele Grüße,
      Pascal

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

E-Books zur Entgiftung

✔ Die schnellsten Wege, um Darm, Leber und Kopf effektiv zu entgiften
✔ Wertvolle Praxistipps für dein Wohlbefinden
✔ Exklusive Angebote